Tiergestützte Pädagogik - Labradorhündin Paula
Tiergestützte Pädagogik -Labradorhündin Paula

Aktuelles / Termine

AKTUELLES:

 

Mai 2019: Neues Leitungsteam des AK Schulhund Rhein-Main!!!

 

Seit Anfang Mai ist Johanna Schäfer, Förderschullehrerin an der

Johann-Hinrich-Wichern-Schule in Wiesbaden,

"mit an Bord"!

 

siehe: Arbeitskreis Rhein-Main

 

 

 

BUCHEMPFEHLUNG:

"Tiergestützte Interventionen:

Handbuch für die Aus- und Weiterbildung"

 

Im Oktober 2018 gaben Andrea Beetz, Meike Riedel und Rainer Wohlfarth

ein Handbuch „Tiergestützte Interventionen“ für die Aus- und Weiterbildung heraus.

 

Auf ca. 500 Seiten werden Grundlagen und Teilbereiche

aus dem Bereich der "Tiergestützten Intervention" erläutert.

 

Das Buch bietet neben allgemeinen Grundlagen

(z.B. Definitionen, rechtliche Grundlagen, Wirkmechanismen,

Qualitätsstandards, Tierschutz etc.) sowohl spezielle Teilbereiche

(z.B. Leseförderung, Sonder-/Heilpädagogische Interventionen,

Tiergestützte Interventionen bei AD(H)S, Autismus-Spektrum-Störungen)

als auch zahlreiche aktuelle Untersuchungen und Literaturhinweise.

 

Es kostet 44,-€ und ist im Reinhardt-Verlag erschienen.

TERMINE:

 

Das nächste Treffen des AK Schulhund Rhein-Main

findet am 02. November 2019

an der Johann-Hinrich-Wichern-Schule in Wiesbaden

von 9:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr statt.

 

Thema: „DOGA“ (Dog Yoga)

 

Anmeldung ab sofort über Johanna Schäfer jojo_schaefer87@hotmail.com

 

 

 

Die nächste Schulhundkonferenz findet am 01./02. Mai 2020

im Theresia-Gerhardinger-Berufskolleg

in 34414 Warburg-Rimbeck

in Ostwestfalen statt.

 

Organisator: "Qualitätsnetzwerk Schulbegleithunde e.V.".

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sylke Schmidt